Rückbau Landwirtschaftsbetrieb

Die Rückbauarbeiten des Landwirtschaftsbetriebs im Quartier Kleinbruggen wurden am 18. November 2019 in Angriff genommen.

 

Damit geht die Ära des Landwirtschaftsbetriebes in diesem Gebiet zu Ende. Bis Ende Oktober 2019 wurden sämtliche Infrastrukturbauten auf dem Areal verlassen und geräumt. Die Bewirtschaftung der Kulturen wird teilweise weitergeführt.

Aus dem Submissionsverfahren ging die Toldo Rückbau AG als Siegerin hervor und wurde von der Kleinbruggen AG für die Rückbauarbeiten beauftragt. Die HMQ AG zeigt sich in Funktion als Gesamtprojektleiterin mitunter für die Bauherrenunterstützung als auch für die Bauleitung der Rückbauarbeiten verantwortlich.

 

Die Rückbauarbeiten erfolgen in 3 Etappen (in den Jahren 2019 und 2020 sowie voraussichtlich im 2023 und 2026). Sämtliche Gebäude sowie die Obstkulturen und die Spargelfelder in der ersten Etappe werden bis Ende März 2020 komplett rückgebaut. Somit ist ab Frühling 2020 alles für die erste Bauetappe vorbereitet.

 

Download
Rückbau – erster Spatenstich
20190913_Kleinbruggen_Rueckbau_Bauprogra
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB